Jugend ist Trunkenheit
ohne Wein“

Einladung zum

26. Fest der Kulturinitiative

vom 16. bis 18. Mai 2014

 

Was ist der Weg zur Bewußtseinserweiterung: berauschende Hilfsmittel oder geistige Bereicherung? Was will die Jugendbewegung: in vino, oder in vita veritas? Was macht ein rauschendes Fest aus?

Mit Euch gemeinsam wollen wir uns berauschen an unserer eigenen Lebendigkeit, mit unserer eigenen Phantasie und nach unserer eigenen Bestimmung. Einmal einfach loszusingen...

Wir wollen uns gemeinsam fragen, welche Rolle der Rausch spielt und spielen kann, welche Rauschmittel uns Erfüllung nur vorgaukeln und was uns dagegen wahrhaft erfüllt. Wo wollt Ihr hin, Ihr tollen Jungen?

Eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften soll das KI-Fest bunt machen: Selbst schaffen statt nur konsumieren – Von der Muse küssen lassen – Geistvolle Inhalte statt geistiger Getränke – Von der Kräuterwanderung auf unser Buffet. Und sie tanzten immer weiter bis die Morgensonne schien...

Der Vorbereitungskreis

Bianca – Christian – Christina – Christine – Corrie – Ingo – Raphael – Wolfram

Gut Steimke

 

Adresse von Gut Steimke: Steimke 1,  37170 Uslar Tel.: 05571 / 5434

 


Die genauen Informationen siehe weiter unten sowie auf den pdf-Dokumenten "Programm" und "Anmeldeformular".

 Fragen bitte an: Raphael Ferres, Barbarastraße 14, 12249 Berlin,
(Tel. 030/ 3512 6068); oder per e-mail: ki-fest@web.de
 

Veranstalter: Kulturinitiative Lebendig Leben (KI) / VDH e.V.


  Preise
und alle formalen Informationen sind in der Datei
Programm und Informationen zur Fest-Ablauf und AGs  
(als pdf-Dokument zum Ausdrucken)
zu finden.

Anmeldeformular
(jeweils als pdf-Dokument zum Ausdrucken)

 

 
 

Veranstalter: Kulturinitiative Lebendig Leben (KI) / VDH e.V.

 

Informationen und Anmeldungen auch per e-Mail: ki-fest@web.de

Arbeitsgemeinschaften

Titel

Leiter

Beschreibung

Schmieden

Matthias
und Holger

Aus Eisen schmieden wir kleine Pfannen, Suppenkellen und andere Gebrauchsgegenstände.

Gitarrenkurs für Anfänger

Karl

Gemeinsames Singen verbindet Gruppen und Bünde miteinander. Diese AG gibt Anfängern einen Zugang zum Gitarrenspiel und schafft eine Basis für weiteres Selbstlernen. Bitte wenn möglich eigene Instrumente mitbringen.

Was die Natur uns schenkt

Monika

Kleine Pflanzenwanderung in die Umgebung: Wir suchen und finden schöne, essbare und heilende Pflanzen.

Selbstkontroll­training

Aline

Wir setzen uns mit Suchtphänomenen auseinander: Wie können wir mit Suchtstoffen verantwortlich umgehen? Wie kann ein risikofreier Konsum gelingen? Welche Chancen liegen im Verzicht?

Bücher binden

Heiner

Selbstgeschriebene Lieder- und Fahrtenbücher sind die schönsten. In dieser AG kann jeder Teilnehmer ein eigenes Buch binden und verzieren.

Mehrstimmiges Singen

Till

Wir singen Lieder aus verschiedenen Kulturen dieser Welt. In einer nahegelegenen Kirche können wir unsere Stimmen in hervorragender Akustik üben.

Mittagsküche

Corrie und Christina

Aus biologischen und regionalen Zutaten kochen wir ein schmackhaftes Essen für alle Festteilnehmer.

Meißnerformeln früher und heute

Raphael

Wir betrachten die gemeinsamen Erklärungen der großen Meißnerfeste seit 1913. Wie wurden die Dinge damals gesehen, wie sehen wir sie heute? Wo wollen wir uns mit der Zeit wandeln? Was soll zeitlos sein und bleiben?

Seifen machen

Julian

Aus einfachen Grundstoffen erzeugen wir selbst Seife und verfeinern sie mit Düften.

Märchen erfinden und erzählen

Christian

Erzählen heißt nicht vorlesen. Es ist selbst ein schöpferischer Prozeß, in dem man sich eine Geschichte anverwandelt und selbst ihren Faden spinnt. Darin wollen wir uns gemeinsam üben.

Drechseln

Manni

Wir drechseln Kerzenständer aus Eibenholz.

Festzeitung

Ingo

Schreibst du oder fotografierst du gerne? Hier ist die Gelegenheit, in alle AG´s zu schnuppern und sie mit Wort und Bild an diesem Wochenende aufs Papier zu bringen. Etwas für Spontane und Kreative!

Kerzengießen

Holger

Wir machen Talglichter aus Tierfett. Diese können auch auf Fahrt in der Kohte benutzt werden.

Meditativer Tanz

Brigitta

Wir tanzen „Tänze um die Mitte“ – meditativ und lebhaft zugleich. Alle Tänze werden ausführlich erklärt, Anfänger sind willkommen.

AG
für kleine Kinder

Bianca

Um auch den Eltern eine Teilnahme an einer AG zu ermöglichen, können alle selbständigen Kinder ab etwa 2 Jahren in dieser AG eine Überraschung für den Festabend vorbereiten. Spielen, Singen und Basteln – mehr soll noch nicht verraten sein.